Wetter

Wetter News von wetter.com

Wissen welches Wetter kommt: Wetterprognosen und Wetternachrichten

- Videos

Wussten sie schon das wetter.com zahlreiche Videos rund ums Wetter und Wettervorhersagen anbietet? Gehen Sie jetzt auf wetter.com/videos und lassen sie sich informieren!

- Aktuelle Nachrichten rund ums Wetter jetzt anzeigen

- Schweizwetter

Heute überwiegen in der gesamten Schweiz dichte Wolken und es regnet immer wieder leicht. Aber vor allem der kräftige Dauerregen auf der Alpensüdseite lässt im Tagesverlauf nach, nass wird es aber noch im Tessin und Wallis. Dazu ist es spürbar kühler mit nur noch maximal 13 bis 16 Grad, bei Föhn im Norden auch 18 Grad.

- Österreichwetter

Heute sind vor allem im Westen Österreichs ein paar Wolken bis ins Salzburger Land am Himmel. Es bleibt aber voraussichtlich trocken. Weiter östlich setzt sich nach Frühnebel in den Niederungen wieder recht freundliches Wetter durch. Je nach Sonnenschein liegen die Höchstwerte zwischen 15 Grad im Westen und bis zu 25 Grad im Südosten Österreichs. In den Bergen bläst noch Föhn als mäßiger Südwind.

- Wetter-Überblick Deutschland für den 21.10.2019

Norden: bedeckt 12 °C/18 °C
Westen: wolkig 12 °C/17 °C
Süden: bedeckt 13 °C/17 °C
Osten: bedeckt 11 °C/17 °C

- Wetterwarnungen für Deutschland

Wetterwarnungen für Deutschland.

- Allgemeine Wetterlage

Heute früh in einem breiten Streifen vom Westen bis zur Ostsee bedeckt mit zeitweiligem Regen. Etwa südöstlich einer Linie Nordbaden-Oderbruch meist trocken und unterschiedlich bewölkt. Vor allem an der Donau örtlich Nebel. Überwiegend schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. Nur in den Alpen zunächst Föhn mit einzelnen Sturmböen in exponierten Hochlagen. Tiefstwerte 13 bis 6 Grad. Am Tage im Südosten anfangs gebietsweise sonnig, später wolkig, aber meist trocken. Im Westen und Norden dagegen stark bewölkt und mitunter etwas Regen. Höchstwerte meist zwischen 13 und 18 Grad, von der Lausitz bis zum Alpenrand zwischen 18 und 24 Grad weiterhin mild bis sehr mild. Meist schwacher, in den westlichen Mittelgebirgen mäßiger Wind aus Süd bis West, im äußersten Norden aus östlichen Richtungen. Auf den Alpengipfeln anfangs noch Sturmböen, im weiteren Tagesverlauf aber nachlassendend. In der Nacht zum Dienstag im Südosten größere Auflockerungen und trocken, sonst wolkig bis stark bewölkt, aber insgesamt allmählich abklingende Niederschläge. Gebietsweise neblig. Tiefstwerte 12 bis 5 Grad.

7 Einträge